Der Sommer erreicht Achill

7 Juli 2013

funfair2013

Kleiner Jahrmarkt in Keel

Gestern liefen die Halb-Marathon und 10 km Läufer noch im Nebel bei ca. 15 Grad über die Insel. Heute lichtete sich der Seenebel im Laufe der Vormittags, die Temperatur machte einen Satz auf knapp über 20 Grad, und die Strände füllte sich mit Spaziergängern und Badewütigen. Auch die „fun fair“, ein klitzekleiner Jahrmarkt ist wieder in Keel zu Gast – als hätte er den Sommer mitgebracht! Nun fehlt nur noch der Eismann und dann sind hier alle glücklich. 🙂

Minaun Bar in Keel bleibt in der Saison 2013 geschlossen

April 2013

Die Minaun View Bar in Keel

Die Minaun View Bar in Keel

Eigentlich hätte die Minaun View Bar in Keel seit Ostern wieder geöffnet sein sollen. Aber leider bleibt der Pub in diesem Jahr geschlossen. Damit gibt es in Keel nur noch einen Pub, das Annexe. Besonders die Camper auf dem Zeltplatz, für die es nur einige wenige Schritte zum kühlen Drink im Minaun pub waren, werden das Bedauern. Aber auch Einheimische werden die Gespräche am Tresen und die abendliche live-Musik im Sommer sehr vermissen. Aber neben dieser schlechten Nachricht gibt es auch eine Gute: das Achill Head Hotel hat  seit kurzem wieder offiziell eröffnet, nachdem es im Jahr 2012  geschlossen war. Die Hotel- und Schanklizenz ist erneuert, und  nun hat Pollagh, das Nachbardörfchen von Keel, wieder einen Pub!

Wanderreise auf Achill im Juni

Wandertour auf Achill

Wandertour auf Achill

Eine Woche auf Achill wandern und radeln: vom 22. – 29. Juni 2013. Sie wohnen in einem kleinen Hotel in Keel mit Blick auf den langen Sandstrand und die Klippen. Tagsüber werden wir durch tolle Natur wandern (normale Bürokondition reicht) und abends die Geselligkeit in den Pubs genießen (auch hier reicht normale Kondition 🙂 ).

Unsere Fahrradtour führt uns entlang einer stillgelegten Eisenbahnstrecke ins schöne Städtchen Westport. Die Strecke (42 km) ist flach, liegt abseits vom Autoverkehr und bietet tolle Ausblicke auf den Croagh Patrick und die Clew Bay. Keine Sorge, auf dem Rückweg werden wir abgeholt. 42 km reichen für einen Tag! 🙂

Ich freue mich darauf, Ihnen „meine“ Insel zu zeigen. Tourinformationen gibt es auf der Webseite des Veranstalters.

Das Rätsel um die toten Delfine am Strand von Achill

6. Februar 2013

Toter Delfin am Strand

Toter Delfin am Strand

In der letzten Januarwoche tobte mehrere Tage lang ein gewaltiger Sturm an der Küste Mayos. Nach dem Sturm entdeckten Spaziergänger am 30. Januar an den Stränden von Keel, Keem, Dooagh und Dookinella ein Dutzend tot an Land gespülter Delfine.  Aber auch nördlich von Achill, an der Küste der Belmullet Halbinsel wurden tote Delfine angespült. Dabei handelte es sich meistens um gemeine Delfine, es waren aber wohl auch Tümmler dabei.

Es ist sehr ungewöhnlich, dass so viele Tiere über eine Küstenlänge von 10 km tot an die Strände gespült werden, sagen Wissenschaftler der Irish Whale and Dolphin Group. Gelegentlich stranden kleine Gruppen von Delfinen an der Küste und können mit viel Glück wieder lebendig ins Wasser zurück bugsiert werden. Warum diese Tiere nun tot angespült wurden, wollen die Wissenschaftler anhand der Biopsie eines der toten Delfine herausbekommen.

Zirkus und Jahrmarkt in Achill

24. Juli 2012

Zirkuszelt in Keel

Zirkuszelt in Keel

Zwei Tage lang gastierte ein Zirkus in Keel. Kaum war die letzte Vorstellung beendet, wurde damit begonnen, das Zelt abzubauen. Nun gehört die Wiese wieder dem kleinen Jahrmarkt („fun fair“), der im Juli und August in Keel gastiert. Letzte Woche war drei Tage lang das mobile Kino in Keel, am vergangenen Wochenende war das Seafood Festival und am kommenden Wochenende beginnt die Musikwoche „Scoil Acla“. Volles Programm also auf der Insel. Was jetzt noch fehlt ist der Sommer!

Achill Halbmarathon 2012

7. Juli 2012

Achill Halb-Marathon

Marathon Schwergewicht

Dieser Elefant ist schon von Weitem zu sehen. Er steht neben dem Sportartikel-Verkaufsstand einer der Hauptsponsoren des Achill Halbmarathons, der um 11.30 Uhr am 7. Juli 2012 in Keel beginnt und auch endet. Etwas über 1.300 Läufer haben sich dieses Jahr angemeldet. Mögen sie alle über die Ziellinie kommen!! 🙂

Malerisches Achill

2. Juli 2012

Dublin painters in Achill

Maler aus Dublin in Achill

Ach jaaa, das Wetter. Ewiges Thema in Irland. Der Juni war der Nasseste seit die Aufzeichnungen begannen. Auch der Juli fing feucht an: der Küstennebel hatte Achill fest im Griff. Aber am 2. Juli war die Sonne da! Sehr zur Freude einer ca. 15-köpfigen Schaar von Malern aus Dublin, die in der kommenden Woche jeden Tag ein Bild in Achill malen wollen. Bewaffnet mit Schlapphut, Malutensilien und Lunchpaketen bevölkerten sie heute das Dorf Keel. Begehrte Malobjekte sind die Minaun Klippen und traditionelle, weiß getünchte Cottages im alten Dorfkern.

Post Office in Keel wechselt Standort

Dezember 2011

Post Office in Keel

Post Office in Keel

Das Post Office in Keel war bisher im Barrett’s Costcutter Shop im Herzen von Keel zu finden. Seit Anfang Dezember ist es 500 m nach Westen gezogen, nämlich in einen separaten Teil des Chalet Seafood Restaurants. Die gute Nachricht für Touristen, die sich im Shop Postkarten kaufen: man kann weiterhin Briefmarken in der „alten“ Poststelle kaufen.

Achill Roar Triathlon

8. September 2011

Achill Roar Triathlon

Achill Roar Triathlon

Am kommenden Samstag, den 10. September 2011, findet wieder der Triathlon „Achill Roar“ auf Achill statt.  Je nachdem wie viel sich die Teilnehmer zumuten wollten, können sie die Sport- oder die Experten-Version wählen. Bei der Sport-Variante müssen sie 8 km durch offenes Gelände laufen, entweder 400 m durch den See in Keel schwimmen oder 1300 m über den See Paddeln, und 22 km Fahrrad fahren.  Die „Experten“ müssen jeweils die doppelten Distanzen schaffen. Und abends ist dann eine Fancy Dress Party mit dem Thema  „Helden und Schurken“. Wer also beim Rennen keine Medaille gewinnt, kann hier nochmal kämpfen um das beste und das schrägste Kostüm! 🙂

Sommer bisher Fehlanzeige

17 Juli 2011

Mini-Tornado in Keel

Mini-Tornado in Keel

„Herbstlich“ würde das Wetter hier auf Achill gerade gut beschreiben. Der Sommer hat sich bisher auf ein paar warme und sonnige Tage beschränkt und es sind wenige Besucher auf der Insel. Alles ist für Juli viel zu ruhig. Das Fahrgeschäft in Keel (die „Fun Fair“) hat seit gestern ganz andere Sorgen: Ein Mini-Tornado stürzte am Samstag Abend einen LKW um, auf dem eine Art kreisende Sitzreihe angebracht war.

1 2 3 4